Museum

3D-Illusionen aus China

Aufgrund des großen Andrangs wird die etwas andere Gemälde-Ausstellung auf Schloss Augustusburg in Sachsen bis 2. März 2014 verlängert. Anstatt andächtig vor den Bildern zu stehen, sind die Besucher hier gefragt, selbst Teil der Kunstwerke zu werden. So entstehen eindrucksvolle Motive: Tiger, die aus dem Rahmen springen und von den Davorstehenden gekrault werden oder Dinosaurier, die an die Leine genommen werden.

Leben in der DDR – das DDR Museum

Den Alltag in der ehemaligen DDR nacherleben, in einer Plattenbausiedlung Schubladen aufziehen und sehen, was es in einem Haushalt in dem „sozialistischen Staat der Arbeiter und Bauern“ gab – das können Besucher des DDR Museums in Berlin. Mehr als 2 Mio. Gäste haben die Ausstellung zu einem der meistbesuchten Museen der deutschen Hauptstadt gemacht.

FC Bayern Erlebniswelt – das größte Vereinsmuseum Deutschlands

Aug in Aug mit Franck Ribéry, Bastian Schweinsteiger, Arjen Robben und allen anderen Spielern des aktuellen Kaders zu stehen – das ist in der FC Bayern Erlebniswelt möglich. In Lebensgröße und zum Anfassen begrüßen die Stars des Rekordmeisters die Besucher im größten Vereinsmuseum Deutschlands, das seit Mai 2012 in der dritten Etage der Allianz Arena besichtigt werden kann.

Geschichte Wiens – zum Leben erwacht

Gute Stadtführer können Bilder bauen und die Vergangenheit so anschaulich schildern, dass man mit ein bisschen Vorstellungskraft die Historie vor Augen hat. Bei der neuen Attraktion in der österreichischen Hauptstadt, muss man aber nicht mal die Phantasie bemühen, sondern taucht ohne das Dazutun eines Guides in die Geschichte Wiens ein. Wenn Mitte April 2012 direkt in der Innenstadt der Donaumetropole Time Travel Vienna seine Pforten öffnet, begegnen den Besuchern dort viele Persönlichkeiten, die scheinbar zum Leben erwacht sind.

Neues Museum der bayerischen Könige

Dass das weltberühmte Münchner Oktoberfest auf eine königliche Hochzeit zurückzuführen ist, weiß ein Großteil der Gäste, die Jahr für Jahr auf die „Wiesn“ pilgern. Doch dass es auch die Wittelsbacher Herrscher waren, die bereits 1516 für das Reinheitsgebot des bayerischen Bieres sorgten, ist dann doch weniger bekannt.

Klimt-Jahr in Wien

2012 wird in der österreichischen Hauptstadt der 150. Geburtstag des in Wien geborenen Malers Gustav Klimt mit zahlreichen Sonderausstellungen gefeiert. Bereits noch in diesem Jahr startet die Schau „Pioniere der Moderne“ im Belvedere (25. Oktober 2011 bis 4. März 2012).

Volkskunstmuseum Dresden neu eröffnet

Zum Ende des diesjährigen Jubiläumsjahres 450 Jahre Staatliche Kunstsammlungen Dresden  öffnete das Museum für Sächsische Volkskunst mit der Puppentheatersammlung Ende November im Jägerhof wieder seine Türen. Es ist das einzige Museum seiner Art in Deutschland. Dank einer Summe von rund 1,5 Mio. Euro aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung konnte das 400 Jahre alte Gebäude Jägerhof grundlegend saniert und modernisiert werden.

MoMa wieder in Berlin

212 moderne Kunstwerke aus New York lösten 2004 in Berlin einen wahren Ansturm auf die Neue Nationalgalerie aus. 1,2 Millionen Besucher und die längste Warteschlange vor einem Museum machten das „MoMA in Berlin“ zu einem legendären Kunsthappening. Vom 11. März bis zum 29. Mai 2011 kehrt das MoMA nun zurück in die deutsche Hauptstadt. Der Martin-Gropius-Bau zeigt mehr als 260 moderne Grafiken aus dem berühmten New Yorker Museum.

Munich Show – Mineralientage in München vom 26. bis 27. Oktober

Am 26. und 27. Oktober öffnen die Mineralientage München wieder ihre Türen für das Publikum. Seit genau 50 Jahren existiert die Messe rund um seltene Naturschätze bereits. 1964 schlossen sich einige Mineraliensammler in der bayerischen Landeshauptstadt zusammen und riefen eine kleine Börse ins Leben. Damals wurden in einem Restaurant auf 20 Tischen Fundstücke ausgestellt, getauscht und gehandelt.

Berlin: Neues Museum für Nofretete

Berlin bekommt ein weiteres interessantes Museum: Ab 17. Oktober öffnet das Neue Museum auf der Museumsinsel wieder seine Türen. Seit fünf Jahren arbeitete man an der zeitgemäßen und zukunftsorientierten Nutzung des Prachtbaus, der im zweiten Weltkrieg zum Großteil zerstört wurde.

Seiten

RSS - Museum abonnieren