Kultur

Van Gogh-Festjahr 2015

In diesem Jahr gedenken Kunstfreunde dem 125. Todestages von Vincent van Gogh. Die ihm gewidmeten europäischen Museen feiern den niederländische Maler mit zahlreichen Sonderausstellungen und beleuchten sein Leben von den künstlerischen Anfängen bis zur Entstehung seiner bekanntesten Werke.

Deutsches Theater wieder in der Innenstadt Münchens

Nach über fünfjähriger Sanierung, in der der Spielbetrieb in einem Theaterzelt in Fröttmaning stattfand, hebt sich 2014 wieder der Vorhang im frisch renovierten Deutschen Theater in der Schwanthalerstraße in München. „Eröffnet wird mit einem gigantischen Fest gemeinsam mit den Münchner Philharmonikern am 17. Januar 2014“, kündigte Hep Monatzeder, Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender, bei der Pressekonferenz am 10.

3D-Illusionen aus China

Aufgrund des großen Andrangs wird die etwas andere Gemälde-Ausstellung auf Schloss Augustusburg in Sachsen bis 2. März 2014 verlängert. Anstatt andächtig vor den Bildern zu stehen, sind die Besucher hier gefragt, selbst Teil der Kunstwerke zu werden. So entstehen eindrucksvolle Motive: Tiger, die aus dem Rahmen springen und von den Davorstehenden gekrault werden oder Dinosaurier, die an die Leine genommen werden.

200 Jahre Richard Wagner

Einer der berühmtesten Sachsen feiert im nächsten Jahr seinen 200. Geburtstag: der Komponist Richard Wagner wurde 1813 in Leipzig geboren. Seine Geburtsstadt ehrt ihn unter anderem während der Richard-Wagner-Festtage (16. bis 26. Mai) mit Ausstellungen, einem Kabarettprogramm, Motetten mit dem Thomanerchor, Orgelkonzerten im Gewandhaus und Aufführungen seiner Werke. So wird beispielsweise der „Parsifal“ am Völkerschlachtdenkmal gezeigt (17. Mai). In Dresden, wo er bis zu seiner Teilnahme am Mai-Aufstand als Hofkapellmeister arbeitete, laden die Musikfestspiele am 25.

Neue Wunderkammer in den Swarovski Kristallwelten

Das Thema Kristall fasziniert viele Künstler, so auch den aus Israel stammenden Designer Arik Levy. Über mehrere Jahre hinweg arbeitete er mit Swarovski zusammen, konzipierte beispielsweise 2009 die Ausstellung „Osmosis“ und entwarf eine eigene Schmucklinie in der Reihe Atelier Swarovski. Seit Herbst 2012 können die Besucher der Kristallwelten in Wattens nun auch eine von Levy in Szene gesetzte Wunderkammer entdecken. Darin lässt der Künstler die Eintretenden in das Innere der Kristalle eintauchen.

Opernfestival Avenches zeigt „La Bohème“

Die Oper „La Bohème“ von Giacomo Puccinis ist vom 5. bis 17. Juli 2012 in Avenches zu sehen.Die diesjährige Neuproduktion inszeniert der künstlerische Direktor des Schweizer Opernfestival Avenches Eric Vigié. Dabei will er dem Publikum das Leben der kleinen Bohémiens mit allen Sinnen nahebringen. „Heute gilt Paris als Stadt der Verliebten, zur Zeit ‚unserer‘ Bohémiens war das Leben in dieser Stadt nicht sehr rosig“, so der in Frankreich geborene künstlerische Direktor.

Archäologie für alle

Im Bayerischen Golf- und Thermenland können sich Gruppen als Schatzgräber betätigen und unter wissenschaftlicher Anleitung Ausgrabungen machen.

Ball der Nationen 2012 im Deutschen Theater München – Karten zu gewinnen

Alle, die sich bereits jetzt auf die Ballsaison 2012 und ein Weltklasse-Tanzturnier freuen, sollten sich den 18. Februar vormerken. An diesem Tag wird im Deutschen Theater in München-Fröttmaning im Rahmen des „Balls der Nationen“ der 63. Europapokal in den Standardtänzen ausgetragen. Als weiteres Highlight können Jugendtanzpaare bei der Austragung des Sparda-Cup in den lateinamerikanischen Tänzen bewundert werden.

Neue Swarovski-Welt in Innsbruck

Nach acht Monaten Umbau hat 2011 der neue Swarovski-Shop inmitten der Innsbrucker Altstadt wieder geöffnet. Er bildet die ideale Ergänzung zu den Kristallwelten in Wattens.

Klimt-Jahr in Wien

2012 wird in der österreichischen Hauptstadt der 150. Geburtstag des in Wien geborenen Malers Gustav Klimt mit zahlreichen Sonderausstellungen gefeiert. Bereits noch in diesem Jahr startet die Schau „Pioniere der Moderne“ im Belvedere (25. Oktober 2011 bis 4. März 2012).

Seiten

RSS - Kultur abonnieren