Sachsen

3D-Illusionen aus China

Aufgrund des großen Andrangs wird die etwas andere Gemälde-Ausstellung auf Schloss Augustusburg in Sachsen bis 2. März 2014 verlängert. Anstatt andächtig vor den Bildern zu stehen, sind die Besucher hier gefragt, selbst Teil der Kunstwerke zu werden. So entstehen eindrucksvolle Motive: Tiger, die aus dem Rahmen springen und von den Davorstehenden gekrault werden oder Dinosaurier, die an die Leine genommen werden.

200 Jahre Richard Wagner

Einer der berühmtesten Sachsen feiert im nächsten Jahr seinen 200. Geburtstag: der Komponist Richard Wagner wurde 1813 in Leipzig geboren. Seine Geburtsstadt ehrt ihn unter anderem während der Richard-Wagner-Festtage (16. bis 26. Mai) mit Ausstellungen, einem Kabarettprogramm, Motetten mit dem Thomanerchor, Orgelkonzerten im Gewandhaus und Aufführungen seiner Werke. So wird beispielsweise der „Parsifal“ am Völkerschlachtdenkmal gezeigt (17. Mai). In Dresden, wo er bis zu seiner Teilnahme am Mai-Aufstand als Hofkapellmeister arbeitete, laden die Musikfestspiele am 25.

RSS - Sachsen abonnieren